Schloss Seggerde, Wolfsburg
Anne & Gerrit

Diese 2 süssen Menschen sind was ganz Besonderes.
Ihre Hochzeit sollte dies auch sein.
Über eine Woche haben sie das Schloss Seggerde, bei Wolfsburg hergerichtet.
200 Namen aus Holz ausgelasert, der Opa hat selbstgemalte Einladungskarten erstellt, ein riesengroßes Gelände hochzeitsfein gestaltet, ein Schloss geputzt, 200 Stühle an 2 langen Hochzeitstafeln aufgestellt, unter etlichen Schmetterlingen (Papier ;-)) getanzt, und und und.
Es war toll.
Es war berauschend.
Es war heiß.
Es war emotional.
Es ist Liebe.
Als ich am Morgen ankam war ich schon imponiert von den langen Hochzeitstafeln und nach diesen Fotos dann noch mehr von dem Ort der Zeremonie der freien Trauung.Es lag verträumt an einem kleinem See auf dem Schwäne ihr Zuhause haben. Wie romantisch.
….aber so richtig verliebt war ich dann in das Schloss.
Das Schloss Seggerde liegt bei Wolfsburg und ist in Privatbesitz. Diese beiden haben das Glück, das es zur Familie gehört, denn sonst ist das Schloss nicht zu mieten.
Hier wurde neben dem Getting Ready des Paares auch die Schlafstätte der Freunde aufgebaut. Matratzen aufgeblasen, Frisuren gestaltet und Brautjungfernkleider aufgehangen. Überall war etwas los. Überall war Leben im Schloss. Zu schön!
Anne und Gerrit hatten dann ihren First Look Moment im Garten vor der Zeremonie. Es flossen Tränen, es war zauberhaft. Zusammen schritten sie dann auf die Zeremonie zu und konnten danach ein rauschendes Fest genießen.
Zig Brautjungfern, Brautführer und ich hatten Spass bei den Gruppenfotos. Danach ging es dann zum Grillbufet und zum Eröffnungstanz.
Unter hunderten von weißen Schmetterlingen feierten sie dann bis zum nächsten Morgen.

error: Content is protected !!